Herzlich Willkommen in Ihrer Purpur Apotheke in Graz Andritz

 

Dina Hotter Rahman, Purpurapotheke

Liebe Leserin, lieber Leser!  

Der Sinn
des Lebens ist das Leben

An einem Sommerabend im Jahr 1978 kommt der Maler und Filmemacher Hugues de Montalembert in seine New Yorker Wohnung zurück und überrascht zwei Einbrecher. Als er sich zur Wehr setzt, sprüht einer der beiden Lösungsmittel in seine Augen. Die Verätzung der Netzhäute ist irreversibel. Er erblindet direkt nach dem Überfall im Alter von 35 Jahren vollständig. Eineinhalb Jahre später sitzt de Montalembert im Flieger und bereist Indonesien. Allein. Keiner weiß Bescheid. Dieser wilde Entschluss habe ihn gerettet, er sei dadurch wieder ins Leben zurückgekehrt, wird de Montalembert später einmal sagen.

MUTPROBEN DES LEBENS

Im Jahr 2010 erscheint de Montalemberts Buch „Der Sinn des Lebens ist das Leben“. Es sind die Erinnerungen an den Prozess der Erblindung und seine Anstrengungen, aus der Dunkelheit zu kommen. Ein Buch über Unabhängigkeit, über die Schönheit des Lebens. Und über Vertrauen. Wie hat es dieser Mensch – dessen ganzes Leben darauf ausgerichtet war, zu sehen – geschafft, sich ohne Augenlicht nicht selbst aufzugeben?

Die Geschichte von Hugues de Montalembert zeigt uns, wie überlebenswichtig das Vertrauen in das Leben ist. Wieder zu vertrauen, bedeutet, den Mut zu schöpfen, sich trotz Verletzungen erneut zu öffnen, sich verletzlich zu machen und etwas zu riskieren. Durch Schicksalsschläge, Enttäuschungen und Niederlagen kann unser Herz gegenüber dem Guten erblinden. Wir sehen nur mehr Gefahren, haben Angst und wollen uns schützen. Wir klappen die Brücken zur Umwelt hoch, bauen einen Schutzwall. Wir begeben uns in Isolation und machen uns damit selbst zum Opfer. Dabei ist es genau diese Verletzlichkeit, die uns stark und lebendig macht. Denn wenn wir mutig sind, dem Leben mit Vertrauen zu begegnen, schaffen wir es, aus der Angst zu kommen – und es passiert etwas Wunderbares: Wir empfinden wieder Lebensfreude, nehmen das Gute um uns herum wahr und mehr noch: Wir ziehen das Gute an und haben eine positive Ausstrahlung auf andere. Feiern Sie Ihr Leben.

Herzlichst, Mag. Dina Hotter-Rahman und Team